Hamburg
Kommentare 2

Parole Hedi

Ab und zu vertraut mir mal einer im das-hättest-du-wohl-nicht-von-mir-gedacht-Tonfall an: „Ich war ja noch nie auf der Hedi.“ Bis gestern antwortete ich dann konspirativ: „Ey, ich auch nicht.“ Damit ist jetzt Schluss. Ich habs endlich auf die kleine, schrabbelige Barkasse geschafft. Und logo wars genau so nett, wie vermutet. Die Sommernacht warm, das Bier beinahe kalt, die Leute entspannt, die Musik … naja so làlà, aber immerhin … und die Kulisse bringt natürlich Spaß.

Hedis Happy HourBarkasse HediBarkasse Hedi

 

Passiert uns nicht wieder, dass wir 13 (!) Jahre Anlauf brauchen, sagten mein Begleiter und ich. Mehrmals. Aber sagen kann man ja viel, wenn die Nacht lang usw… Guter Trick zum Hintern hochkriegen: Ticket vorbestellen

Hedis Tanzcafe

 

2 Kommentare

  1. Pingback: Hafenrundfahrt: Lohnt sich das eigentlich? -

  2. Pingback: Zur Erholung auf St. Pauli (für Instagramer & Konsorten) -

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.