Binnenland, Holsteinische Schweiz, Norddeutschland, Schleswig-Holstein
Kommentare 7

Die Geister von Malente

Dieksee

Das erste, was wir über Malente lesen, ist eine Immobilienanzeige am schwarzen Brett eines Bistros in Eutin:

Appartement direkt am Dieksee, 2 Zimmer, 54 qm, Loggia 6 qm, 15.000,--

15.000 Euro? Wir reiben uns die gentrifizierten Augen. Aber es geht wirklich um einen Kauf und nicht um Miete.

In Malente ist die Zeit stehen geblieben

Malente liegt mitten im Naturpark Holsteinische Schweiz. 100 km von der Hamburger Innenstadt entfernt. Die Bahnanbindung nach Kiel und Lübeck scheint bestens. An der Ostsee ist man in 20 Minuten. Wer das zu weit findet, kann in den Dieksee springen.

Strandbad_Dieksee_01

Strandbad_Dieksee_04Strandbad_Dieksee_05Strandbad_Dieksee_06

Der Eintritt ins Strandbad ist frei. Es liegt nur einen kurzen Fußweg durch den Buchenwald von Malentes Promenade entfernt. Dort starten auch die Ausflugsdampfer zur 5-Seen-Fahrt Richtung Plön und Eutin.

AusflugsdampferMalente

Kleine Meerjungfrau Malente

Ruhig ist es an der Promenade. Ein bisschen Zauberberg-Stimmung liegt in der Luft. Malente eignet sich bestens zum Nachdenken.

Über das Wesen der Langeweile sind vielfach irrige Vorstellungen verbreitet. Man glaubt im ganzen, daß Interessantheit und Neuheit des Gehaltes die Zeit vertreibe, das heißt: verkürze, während Monotonie und Leere ihren Gang beschwere und hemme. Das ist nicht unbedingt zutreffend.

Ein besonders netter Spot zum Nachdenken ist der Kurpark von Malente – die kleine Schwester von Hamburgs Planten & Blomen. Beide Parks sind Meisterstücke des Gartenarchitekten Karl Plomin.

Kurpark_Malente_03
Kurpark_Malente_04Kurpark_Malente_05Kurpark_Malente_07Kurpark_Malente_08Kurpark_Malente_09

Das Konzept einer Liegehalle war mir vollkommen unbekannt. Es ist super! In absoluter Stille kann man da nachdenken – beispielsweise über ein Appartement am Dieksee. Zu haben im einzigen Hochhaus von Malente für 15.000 Euro nach hinten raus. Für 20.000 mit Seeblick. Das haben wir inzwischen von einem Bewohner erfahren.

Intermar Malente

Es ist nur so, dass die unteren 2 Etagen des Hauses seit einigen Jahren leer stehen. Zuvor von einem Hotel genutzt, gehören sie jetzt – na klar – „irgendeiner Immobilienfirma aus Hamburg“. Und die macht mal wieder: Nichts.
Die Geschichte kennen wir inzwischen tausendfach. Ganz Norddeutschland scheint „irgendeiner Immobilienfirma aus Hamburg“ zu gehören.

Schwimmbad Intermar

Uns wundert nur so, dass das erlaubt ist.

IMG_8460 Ausschnitt

7 Kommentare

  1. Pingback: Im Epizentrum der Ostholsteinischen Schweiz | In der Nähe bleiben

    • Nee, nee. Laut Backstage-Informationen beträgt das Wohngeld in besagtem Appartement-Haus mittlerweile 271 Euro. (Ohne dass dafür etwas am Haus getan würde).

  2. Pingback: Hier geblieben: Letztes Jahr in Norddeutschland | In der Nähe bleiben

  3. Pingback: Hier geblieben: Letztes Jahr in Norddeutschland | Reisen im Norden

  4. Pingback: Freizeitaktivitäten Holsteinische Schweiz

  5. Pingback: Ausflugsziele Norddeutschland 5-Seen-Fahrt-Holsteinische-Schweiz

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.