Alle Artikel mit dem Schlagwort: Warnemünde

Warnemünde

Klassisch konditioniert: Wohlfühl-Wochenende in Warnemünde

Ich war schon entspannt, bevor wir nach Warnemünde aufbrachen. Das ist so ein Zusatz-Vorteil regelmäßiger Auszeiten und funktionert in etwa wie bei Pawlows Hunden. Gönnt man sich in wiederkehrenden Abständen eine Atempause vom normalen Leben, reicht irgendwann allein die Aussicht auf Erholung, um in Flow zu geraten. Ich habe Ähnliches in letzter Zeit auch häufiger mal von anderen gehört.     Wie und wo man seine Auszeiten verbringt, ist eine individuelle Kiste. Die eine steuert so oft es nur geht das eigene Ferienhaus in der Walachai an. Der nächste zieht sich – in größeren Abständen und dafür länger – auf die immer gleiche Hütte in Oberbayern zurück. Und wir entdecken eben jeden Monat eine neue Ecke – irgendwo in der norddeutschen Nähe. Wichtig für die klassische Konditionierung auf den Wohlfühlmodus scheint allein die Regelmäßigkeit.     Sich selber etwas gönnen – und dann auch noch regelmäßig – fällt vielen Menschen schwer. Da muss man nur einmal den CEO von Steelhouse fragen, einem kalifornischen Marketing-Unternehmen, das die Urlaubstage seiner Angestellten nicht begrenzte. Jeder sollte so viel …